Unfall Absicherung für alle bis 65 Jahre

Mit einer privaten Unfallrente der Continentale sichern Sie sich entscheidend besser ab, denn sie bietet im Falle eines Falles
-eine individuelle bedarfsgerechte Kombination von Geld- und Dienstleistungen
-das flexible Bausteinkonzept für individuellen Schutz
-den notwendigen Basisschutz bis hin zur umfassenden Exclusivabdeckung
-die richtige Lösung für alle Phasen des Lebens.

Unsere Vorteile gegenüber dem Wettbewerb
-Bewusstseinsstörungen durch Trunkenheit bis 1,1%o am Steuer, bis 1,5%o bei allen anderen Unfällen
-Infektionskrankheiten durch Insektenstiche oder- bisse (auch bei Zeckenbissen)
-sportliche Betätigung in vom Deutschen olympischen Sportbund anerkannten Sportarten gilt als erhöhte Kraftanstrengung
-Absicherung von Gesundheitsschäden, die beim Tauchen entstehen und Ertrinkungs- oder Erstickungstod durch Wasser
-Einschluss passives Kriegsrisiko bis 14 Tage (Überraschungsklausel)
-Nahrungsmittelvergiftung (aber keine Alkoholvergiftung)
-sämtliche Vergiftungen bis einschließlich des 14. Lebensjahres
-Infektionen durch Schutzimpfungen
-Erfrierungen und Erfrierungstod
-Übernahme der Kosten, die für eine psychologische Betreuung nach Unfällen notwendig wird
-Gesundheitsschäden durch Umknicken mit dem Fuß
-bei Unfällen ab dem 70. Lebensjahr keine Verrentung der Invaliditätsleistung
-Vorteil durch verlängerte Fristen, d.h. Invalidität braucht erst innerhalb von 18 Monaten eingetreten sein und innerhalb von 24 Monaten ärztlich festgestellt und geltend gemacht sein. 

Unser Tipp für Sie – sinnvolle Ergänzungen zu Unfall Giro mit Reha Plus
Ein schwerer Unfall stellt oft das Leben des Unfallopfers und der Familienangehörigen auf eine schwere Probe. Nicht jeder schafft es, nach dem anfänglichen Schock die Situation zu meistern und die Herausforderungen zu bewältigen.
Hier bietet Ihnen Reha Plus umfangreiche Hilfe an, denn eine Team von spezialisierten  Ärzten aus verschiedenen Fachrichtungen, Psychologen und Berater mit Erfahrung bei beruflicher und schulischer Wiedereingliederung unterstützt Sie und hilft dabei, die Rehabilitation gezielt zu planen, den Heilungsverlauf zu optimieren, das soziale Umfeld zu organisieren, kümmert sich zudem um die medizinische Versorgung und die Wiedereingliederung in Beruf, Schule oder den privaten Lebensbereich.
Damit Sie sich voll und ganz auf Ihre Genesung konzentrieren können, nimmt Ihnen Reha Plus umfassende Verwaltungsaufgaben wie den Schriftwechsel und damit verbundene Gespräche mit Krankenhäusern, Reha-Einrichtungen, Krankenkassen, Behörden, Sozialverbänden und anderen Versicherungen ab.

Wissenswertes über Reha Plus
Ergänzende Geldleistungen mit Reha Plus
Je Versicherungsfall übernimmt Reha Plus die Kosten für eine notwendige stationäre oder ambulante Heilbehandlung bis zu 10.000€.
Für eine unfallbedingte Versorge mit einer Prothese oder mit anderen Hilfsmitteln sind dies 5.000€.

So sorgen Sie für den Fall vor, dass die Sozialversicherungsträger ihre Leistungen nicht oder nur teilweise erbringen.

In welchen Fällen leistet Reha Plus?
Reha Plus sichert Sie bei den nachstehend aufgeführten unfallbedingten Verletzungen ab:
-Schädel-, Hirnverletzungen mit zweifelsfrei nachgewiesener Hirnquetschung (Contusion) oder Hirnblutung
-Fraktur des Beckens-Oberarmkopffraktur
-Fraktur mit Beteiligung des Ellenbogens
-Oberschenkelhalsbruch
-Fraktur des Schienenbeinkopfes
-CRPS (Sudeck) = zusammenfassende Bezeichnung für Krankheitsbilder, de die Extremitäten betreffen, sich nach einem schädigenden Ereignis entwickeln und durch anhaltenden Schmerz mit Störungen des vegetativen Nervensystems, der Sensibilität und der Motorik gekennzeichnet sind.
Oder
Es besteht Versicherungsschutz bei einer unfallbedingten 14-tägigen vollstationären Behandlung.

Schmerzensgeld
Unfälle können sehr schmerzhaft sein, auch wenn Sie nicht unmittelbar zu einem Invaliditätsgrad führen. Für verschiedene Arten von Verletzungen ist ein bestimmter Prozentsatz festgelegt, den wir als Schmerzensgeld leisten.
Hier einige Beispiele:
Bruch oder Verrenkung des Hüftgelenks                        80%
Ellenbogenfraktur oder Kreuzbandriss                          40%
Handgelenk- oder Mittelhandbruch                                    20%
Anbruch des Schulterblatts                                                30%
Sprunggelenkfraktur                                                            80% 

Ab 01.07.2014 haben wir die Unfall Giro Leistungen noch weiter ergänzt.

Was ist neu?

Neu sind diese Leistungen im Unfall-Schutzbrief:

-Hilfe im Haushalt: Sie erhalten Hilfe beim Kochen, Putzen, Waschen, Einkaufen – bis zu 3 Monate nach einem Unfall.

-Hilfe bei der Kinderbetreuung: vier Wochen lang steht Ihnen dann der Betreuungsservice mit den folgenden Leistungen zur Verfügung:
Beaufsichtigung – Zubereitung von Mahlzeiten – An- und Auskleiden – Körperpflege – Organisation von Fahrdiensten

Außerdem neu ist:

  • Junge-Leute-Nachlass für alle bis 35
  • Assistance inkl. Ausland-Assistance: nach einem Unfall übernehmen wir die Kosten für Such-, Rettungs- und Bergungseinsätze, wir ersetzen die Kosten für einen ärztlichen Transport in ein Krankenhaus oder in eine Spezialklinik. Darüber hinaus den Mehraufwand für den Transport nach Hause
  • psychologische Betreuung nach einem Unfall
  • Beitragssenkung für alle, die beruflich körperlich tätig sind (Berufsgruppe B)

 

Die Leistungen der Continentale Unfallrenten im Überblick.

 

 

 

Comment (1)

  1. Pingback