Ambulante Ergänzung

CE  –  CEB Plus  – CEK Plus

CE – mit günstigen Beiträgen für jeden erschwinglich

Für nicht einmal 4,-€ pro Monat sichern sich Erwachsene mit der Krankenzusatzversicherung CE wichtige Leistungen – nicht nur bei Auslandsreisen. Für Kinder und Jugendliche bewegt sich der Beitrag sogar nur im Centbereich. Ein tolles Angbebot!

Und dies sind die Leistungen unseres Tarifes CE:
Schutz bei Auslandsreisen:
CE  – Ihre Sicherheit im Ausland
Bei Auslandsreisen können im Falle eines Falles erhebliche Kosten entstehen, die durch Ihre gesetzliche Krankenversicherung nicht abgedeckt sind (z.B. Rücktransport aus dem Ausland).
Mit CE sichern Sie sich bei allen Auslandsreisen bis zu 42 Tagen Versicherungsschutz rundum.

Hier unsere versicherten Leistungen:
Ambulante ärztliche Heilbehandlung
Arznei-, Verband- und Heilmittel aufgrund ärztlicher Verordnung
Schmerzstillende Zahnbehandlung und Zahnfüllungen in einfacher Ausführung
Reparaturen von Zahnersatz
Stationäre Heilbehandlung einschließlich Operationen und Operationsnebenkosten
Medizinisch notwendiger Rücktransport
Mit CE sichern Sie sich bei allen Auslandsreisen bis zu 42 Tagen Versicherungsschutz rundum.

Zahnersatz:
Ihre Krankenkasse übernimmt für die Regelversorgung mit Zahnersatz einen Festzuschuss zum vom Gesetzgeber festgelegten Fixbetrag,  der zwischen 50% und 65% liegt. Die Höhe ist hier abhängig von Ihrem eigenen Engagement zur Gesunderhaltung Ihrer Zähne, die in Ihrem Bonusheft eingetragen werden.
So bekommen Sie:
50% wenn Sie eine regelmäßige Vorsorgeuntersuchung für weniger als 5 Jahre nachweisen können
60% wenn Sie eine regelmäßige Vorsorgeuntersuchung für die letzten 5 Jahre vor Behandlungsbeginn nachweisen können
65% wenn Sie eine regelmäßige Vorsorgeuntersuchung für mindestens 10 Jahre vor Behandlungsbeginn nachweisen können
Ihr Vorteil mit CE:
Egal, wie hoch die Leistung der Krankenkasse ist, CE übernimmt 20% der gesetzlichen Regelleistung. Somit liegt ihr Eigenanteil für die Regelleistung nur noch bei 15%. 

Freie Wahl des Krankenhauses:
In der Regel legt Ihr behandelnder Arzt fest, in welches Krankenhaus Sie im Falle einer notwendigen stationären Behandlung eingewiesen werden. Wenn Sie sich  jedoch ohne zwingenden Grund für ein anderes Krankenhaus entscheiden, können hierdurch Mehrkosten entstehen, die die gesetzliche Krankenversicherung an Sie weiter reicht.
CE sichert Sie hier ab. Sie entscheiden sich innerhalb Deutschlands für ein Krankenhaus Ihrer Wahl, CE übernimmt die hieraus entstehenden Mehrkosten.

CEB Plus – ambulante Ergänzung zu einem fairen Preis und mit einem breiten Leistungsspektrum 

Was kann CEB Plus? Hier die Leistungen im Überblick:
Brillen und Kontaktlinsen:
im Normalfall werden Brillen und Kontaktlinsen von der GKV nur noch für Kinder, Jugendliche und Sehbehinderte bezuschusst. Gehören Sie nicht dazu, haben Sie keinen Anspruch auf Zuschüsse.
Mit CEB Plus erstatten wir Ihnen für Brillen und Kontaklinsen  80% des Rechnungsbetrages bis zu 100€ pro Kalenderjahr und 100% der Kosten bis zu 77€ pro Kalenderjahr falls Sie doch einen Zuschuss von Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung erhalten.
Zuzahlungen:
Ob es sich um Arznei- und Verbandmittel oder Heilmittel wie Bäder, Massagen oder Krankengymnastik handelt, als gesetzlich Krankenversicherter zahlen Sie hier in der Regel zu.
CEB Plus übernimmt für Sie die wichtigsten Zuzahlungen.
Arznei und Verbandsmittel:
die Zuzahlungen betragen in der Regel zwischen 5 und 10€. Mit CEB Plus erstatten wir Ihnen diese Zuzahlungen zu 100%.
Heilmittel:
für Bäder, Krankengymnastik, Massagen usw. beträgt Ihr Eigenanteil 10€ je Rezept und 10% der anfallenden Kosten. Auch hier übernimmt CEB Plus die Zuzahlungen zu 100%.
Krankhausaufenthalt:
Im Falle eines stationären Krankenhausaufenthaltes leisten Sie 10€ pro Tag als Zuzahlung, für maximal 28 Tage. Mit CEB Plus sichern Sie sich eine 100% ige Zuzahlungserstattung.
Naturheilverfahren:
Es gibt bei einigen gesetzlichen Krankenkassen sogenannte Erprobungsregelungen, was bedeutet, dass sie Naturheilverfahren in diesem Rahmen übernimmt. Diese Regelungen sind zeitlich und auf einzelne Verfahren begrenzt.
Bietet ihre Krankenkasse eine teilweise Kostenübernahme an, so erstattet Ihnen der Tarif CEB Plus 100% der übrigen Kosten bis zum Mindestsatz des Gebührenverzeichnisses für Heilpraktiker.

Und wenn die Krankenkasse die Leistung nicht anbietet?
Dann sichern Sie sich mit CEB Plus eine Kostenübernahme von 50% der entstandenen Kosten, bis zum Mindestsatz des Gebührenverzeichnisses für Heilpraktiker.

Leistungsverzeichnis Naturheilverfahren:
Unsere Broschüre „Andere Wege der Medizin“ gibt Ihnen einen weiteren Überblick über Leistungen von CEB Plus im Bereich der Naturheilverfahren.

Naturheilkundliche Medikamente:
CEB Plus erstattet 100% der verbleibenden Kosten für naturheilkundliche Medikamente, wenn Sie hierfür im Rahmen von Naturheilverfahren eine Vorleistung Ihrer Krankenkasse erhalten. Ohne Vorleistung der Krankenkasse übernimmt CEB Plus 50% der Kosten.

Alle im Rahmen von Naturheilverfahren verordneten Medikamente erstattet der Tarif CEB Plus mit bis zu 100€ pro Kalenderjahr.

Schutz bei Auslandsreisen:
 CEB Plus – Ihre Sicherheit im Ausland
Bei Auslandsreisen können im Falle eines Falles erhebliche Kosten entstehen, die durch Ihre gesetzliche Krankenversicherung nicht abgedeckt sind (z.B. Rücktransport aus dem Ausland).
Mit CEB Plus sichern Sie sich bei allen Auslandsreisen bis zu 42 Tagen Versicherungsschutz rundum.

Hier unsere versicherten Leistungen:
Ambulante ärztliche Heilbehandlung
Arznei-, Verband- und Heilmittel aufgrund ärztlicher Verordnung
Schmerzstillende Zahnbehandlung und Zahnfüllungen in einfacher Ausführung
Reparaturen von Zahnersatz
Stationäre Heilbehandlung einschließlich Operationen und Operationsnebenkosten
Medizinisch notwendiger Rücktransport

Freie Wahl des Krankenhauses:
In der Regel legt Ihr behandelnder Arzt fest, in welches Krankenhaus Sie im Falle einer notwendigen stationären Behandlung eingewiesen werden. Wenn Sie sich  jedoch ohne zwingenden Grund für ein anderes Krankenhaus entscheiden, können hierdurch Mehrkosten entstehen, die die gesetzliche Krankenversicherung an Sie weiter reicht.
CEB Plus sichert Sie hier ab. Sie entscheiden sich innerhalb Deutschlands für ein Krankenhaus Ihrer Wahl, CEB Plus übernimmt die hieraus entstehenden Mehrkosten.

Ein weiteres „Plus“ von CEB Plus:
Am besten bleiben Sie gesund! Denn auch dann leistet CEB Plus. Sie erhalten 50% Ihrer gezahlten Beiträge als garantierte Pauschalleistung zurück, wenn Sie keine Leistungen beanspruchen.
Schon im ersten Kalenderjahr zahlen wir Ihnen bei Leistungsfreiheit  25% der gezahlten Beiträge zurück, auch wenn Sie noch kein komplettes Jahr versichert waren.
Die Pauschalleistung staffelt sich nach jedem weiteren leistungsfreien Versicherungsjahr:
-4 Monatsbeiträge nach 2 leistungsfreien Jahren
-5 Monatsbeiträge nach 3 leistungsfreien Jahren
-6 Monatsbeiträge nach 4 oder mehr leistungsfreien Jahren.

Mit CEB Plus sind Sie immer im Vorteil – ob Sie krank werden oder gesund bleiben.

Und die Kosten?
Betragen kein Vermögen! Ein 30 jähriger Familienvater zahlt für sich, seine gleichaltrige Frau und seine beiden Kinder lediglich 25,82€ im Monat.

CEK Plus – umfassende Leistungen mit unserem umfangreichsten Krankenzusatztarif:

Unser Leistungsumfang CEK Plus
Brillen und Kontaktlinsen:
im Normalfall werden Brillen und Kontaktlinsen von der GKV nur noch für Kinder, Jugendliche und Sehbehinderte bezuschusst. Gehören Sie nicht dazu, haben Sie keinen Anspruch auf Zuschüsse
Mit CEK Plus erstatten wir Ihnen für Brillen und Kontaklinsen  80% des Rechnungsbetrages bis zu 200€ pro Kalenderjahr und 100% der Kosten bis zu 150€ pro Kalenderjahr falls Sie doch einen Zuschuss von Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung erhalten.
Zuzahlungen:
Ob es sich um Arznei- und Verbandmittel oder Heilmittel wie Bäder, Massagen oder Krankengymnastik handelt, als gesetzlich Krankenversicherter zahlen Sie hier in der Regel zu.
CEK Plus übernimmt für Sie die wichtigsten Zuzahlungen.
Arznei und Verbandsmittel:
die Zuzahlungen betragen in der Regel zwischen 5 und 10€, aber nie mehr als die Kosten für das Arznei oder Verbandsmittel.  Mit CEK Plus erstatten wir Ihnen diese Zuzahlungen zu 100%.
Heilmittel:
für Bäder, Krankengymnastik, Massagen usw. beträgt Ihr Eigenanteil 10€ je Rezept und 10% der anfallenden Kosten. Auch hier übernimmt CEK Plus die Zuzahlungen zu 100%.
Hilfsmittel:
Hilfsmittel wie Hörgeräte oder Krankenfahrstühle übernehmen Sie 10% der Kosten selbst. Die Zuzahlung liegt pro Hilfsmittel bei 5 bis 10€, liegen aber nie über den Kosten des jeweiligen Hilfsmittels. Für einige Hilfsmittel (z.B. Windeln bei Inkontinenz) beträgt die Zuzahlung 10% der Kosten je Packung und ist auf 10€ monatlich je Indikation limitiert.
Der CEK Plus Tarif befreit Sie komplett von allen Zuzahlungen für Hilfsmittel.
Krankhausaufenthalt:
Im Falle eines stationären Krankenhausaufenthaltes leisten Sie 10€ pro Tag als Zuzahlung, für maximal 28 Tage. Mit CEK Plus sichern Sie sich eine 100% ige Zuzahlungserstattung.
Ambulante und stationäre Rehabilitation:
Festgelegt ist eine Zuzahlung von 10€ pro Kalendertag bei ambulanter und stationärer Rehabilitation. CEK Plus übernimmt auch hier die Zuzahlungen komplett.
Naturheilverfahren:
Es gibt bei einigen gesetzlichen Krankenkassen sogenannte Erprobungsregelungen, was bedeutet, dass sie Naturheilverfahren in diesem Rahmen übernimmt. Diese Regelungen sind zeitlich und auf einzelne Verfahren begrenzt.
Bietet ihre Krankenkasse eine teilweise Kostenübernahme an, so erstattet Ihnen der Tarif CEK Plus 100% der übrigen Kosten bis zum Mindestsatz des Gebührenverzeichnisses für Heilpraktiker.

Und wenn die Krankenkasse die Leistung nicht anbietet?
Dann sichern Sie sich mit CEK Plus eine Kostenübernahme von 80% der entstandenen Kosten, bis zum Mindestsatz des Gebührenverzeichnisses für Heilpraktiker.

Leistungsverzeichnis Naturheilverfahren:
Unsere Broschüre „Andere Wege der Medizin“ gibt Ihnen einen weiteren Überblick über Leistungen von CEB Plus im Bereich der Naturheilverfahren.
Naturheilkundliche Medikamente:
CEK Plus erstattet 100% der verbleibenden Kosten für naturheilkundliche Medikamente, wenn Sie hierfür im Rahmen von Naturheilverfahren eine Vorleistung Ihrer Krankenkasse erhalten. Ohne Vorleistung der Krankenkasse übernimmt CEK Plus 80% der Kosten.
Alle im Rahmen von Naturheilverfahren verordneten Medikamente erstattet der Tarif CEB Plus mit bis zu 150€ pro Kalenderjahr.
Ambulante Vorsorgeuntersuchungen mit CEK Plus
Nach den Richtlinien der gesetzlichen Krankenkassen werden zur Zeit die nachstehend aufgeführten Vorsorgeuntersuchungen übernommen:
-Früherkennung von Zivilisationskrankheiten wie Herz-Kreislauf- und Nierenerkrankungen und Diabeten. Ab dem 35. Lebensjahr haben Sie hierauf alle 2 Jahre Anspruch
-Früherkennung von Krebserkrankungen, und zwar bei Frauen ab dem 20. Lebensjahr, bei Männern ab dem 45. Lebensjahr einmal pro Jahr
-Früherkennung von Hautkrebs bei Männern und Frauen alle 2 Jahre ab dem 35. Lebensjahr
-Früherkennung von Darmkrebs, bei Männern und Frauen ab dem 50. Lebensjahr einmal pro Jahr.

Vorsorgeuntersuchungen, die darüber hinaus gehen, werden von der gesetzlichen Krankenversicherung nur bei einem konkreten Verdacht übernommen.

Zu Ihrer Sicherheit – jedes Jahr zur Vorsorge
Der CEK Plus Tarif stellt Ihnen pro Kalenderjahr 150,-€ für weitere bestimmte Vorsorgeuntersuchungen zur Verfügung,  um hiermit weitere wichtige Vorsorgeuntersuchungen wie Mammographie oder Glaukomvorsorge (Grüner Star) durchführen zu lassen.

Schutz bei Auslandsreisen:
CEK Plus – Ihre Sicherheit im Ausland
Bei Auslandsreisen können im Falle eines Falles erhebliche Kosten entstehen, die durch Ihre gesetzliche Krankenversicherung nicht abgedeckt sind (z.B. Rücktransport aus dem Ausland).
Mit CEK Plus sichern Sie sich bei allen Auslandsreisen bis zu 42 Tagen Versicherungsschutz rundum.
Hier unsere versicherten Leistungen:
Ambulante ärztliche Heilbehandlung
Arznei-, Verband- und Heilmittel aufgrund ärztlicher Verordnung
Schmerzstillende Zahnbehandlung und Zahnfüllungen in einfacher Ausführung
Reparaturen von Zahnersatz
Stationäre Heilbehandlung einschließlich Operationen und Operationsnebenkosten
Medizinisch notwendiger Rücktransport

Freie Wahl des Krankenhauses:
In der Regel legt Ihr behandelnder Arzt fest, in welches Krankenhaus Sie im Falle einer notwendigen stationären Behandlung eingewiesen werden. Wenn Sie sich  jedoch ohne zwingenden Grund für ein anderes Krankenhaus entscheiden, können hierdurch Mehrkosten entstehen, die die gesetzliche Krankenversicherung an Sie weiter reicht.
CEK Plus sichert Sie hier ab. Sie entscheiden sich innerhalb Deutschlands für ein Krankenhaus Ihrer Wahl, CEK Plus übernimmt die hieraus entstehenden Mehrkosten.