Hilf Dir selbst – mit der Versicherung gegen Elementarschäden!

Sparen Sie noch am Elementar-Schutz in Ihrer Wohngebäude- und Hausratversicherung?Donnerwetter! Das kann teuer werden. Denn Schadenersatz am eigenen Hab und Gut ist bei Naturkatastrophen generell keine staatliche Sozialleistung. Die Bundesländer fordern daher für alle Haushalte, die sich gegen Elementarschäden versichern können, eine private Absicherung. Fehlt dieser Vorsorge-Schutz, gibt es zukünftig für „Elementar-Sparer“ kein Geld mehr aus der Staatskasse.

Entsprechende Aufklärungs-Kampagnen gibt es schon in:

Bayern

Niedersachsen

Sachsen

Eigeninitiative hat Oberwasser

Starkregen und Überschwemmung kann heute jeden in Deutschland treffen – unabhängig davon, ob Flüsse oder Gewässer in unmittelbarer Nähe sind.

Mit dem Einschluss der erweiterten Elementarschaden-Versicherung schützen Sie sich als Hausbesitzer oder Mieter finanziell gegen Schäden durch Unwetter und Naturgewalten, wie:

  • Überschwemmung und Rückstau,
  • Erdbeben, Erdsenkung und Erdrutsch,
  • Schneedruck und Lawinen

Schließen Sie deshalb jetzt die erweiterte Elementarschaden-Versicherung in Ihre Wohngebäude- und Hausratversicherung mit ein. Dann ist Ihr Hab und Gut vor Naturgefahren bestens gewappnet und Sie erfüllen gleichzeitig die staatliche Aufforderung nach privater Eigenvorsorge.

Ich berate Sie gern. Denn eine individuelle Lösung lässt sich nur in einem persönlichen Beratungsgespräch finden.

Lassen Sie uns einen Termin vereinbaren.

 

Veröffentlicht am: