Fahrräder, E-Bikes und Pedelecs ausreichend versichern.

In Deutschland werden immer mehr E-Bikes und Pedelecs verkauft.  Wir empfehlen den  Versicherungsschutz gegen Diebstahl zu überprüfen.

Alle 80 Sekunden wird ein Fahrrad in Deutschland gestohlen. Das sind 400.000 gestohlene Fahrräder  im Jahr. Die Aufklärungsquote liegt leider unter 10%.

Ein gutes Fahrradschloss gehört zu jeder Fahrradtour. Bügelschlösser sind besonders empfehlenswert.

Der Rahmen des Fahrrades und mindestens ein Rad sollten durch das Schloss gesichert sein.

Alle Arten von Zweirädern bis maximal 250 Watt und 25 Stundenkilometer können günstig in unserer Hausratversicherung gegen Diebstahl mitversichert werden.

Die Räder sind dann rund um die Uhr und zum Neuwert versichert. Eine Selbstbeteiligung kann im Rahmen des Vertrages vereinbart werden.

Neben einer Hausratversicherung sind allerdings auch eine Unfallversicherung und eine Privathaftpflichtversicherung sehr wichtig, weil die Unfallzahlen mit Fahrradbeteiligten sehr stark gestiegen sind.

Schäden die der Radfahrer verursacht, werden über die Privathaftpflichtversicherung abgedeckt.

 

Veröffentlicht am:

Wann brauche ich eine Reiseversicherung ?

Gesetzlich Krankenversicherte sind auch im europäischen Ausland über die Europäische Krankenversichertenkarte (EHIC) versichert, doch Leistungsumfang und Leistungsdauer variieren in der EU. Oft wird die Versichertenkarte nicht akzeptiert und alle anfallenden Kosten müssen sofort vor Ort bezahlt werden.

Die gesetzliche Krankenkasse rechnet auf Grundlage der Gebührenordnung der deutsche Ärzte ab.
Im Ausland werden viele Behandlungen höher abgerechnet als hierzulande. Die Mehrkosten der Behandlung hat der Reisende zu zahlen. Stationäre Krankenhausaufenthalte sind  über die EHIC  nicht versichert.

Außerhalb Europas sind Sie gänzlich ohne Versicherungsschutz. Beachten Sie bitte, dass die EHIC außerhalb Europas nicht anerkannt wird. Alle anfallenden Kosten,  wie Behandlung, Medikamente oder Krankenhausaufenthalt zahlen Sie dann selbst. Sollte dann noch ein medizinisch notwendiger Rücktransport anfallen, wird es richtig teuer. Ein Ambulanzflug kostet zwischen 10.000 und 70.000 Euro.

Die Auslandsreise-Krankenversicherung übernimmt die Kosten für Medikamente, Behandlung und Krankenhausaufenthalt, egal ob es sich um einen Unfall oder eine schwere Erkrankung handelt.

Bei uns kostet die Auslandsreisekrankenversicherung für die ganze Familie einschließlich aller Kinder  unter  18 Jahre  nur 19,94 Euro.

Viele Urlauber buchen ihre Reise gerne früh, um sich entsprechende Rabatte zu sichern.

Zwischen Buchung und Reisebeginn kann allerdings viel passieren. Die Stornokosten sind  auch lange vor Reisebeginn sehr hoch.

Die Reiserücktrittversicherung übernimmt im Versicherungsfall die Kosten, die vor Reisebeginn anfallen.

Selbst wenn der Reisende selber für sich kein Risiko sieht, kann es passieren, dass Kinder Lebensgefährten, nahe Angehörige oder für die Reise angemeldete Tiere schwer erkranken.

Es bietet sich an, eine Reiserücktrittversicherung in Verbindung mit einer Reiseabbruchversicherung zu kombinieren.

Die Reiseabbruchversicherung tritt ein, wenn der Urlaub aus krankheits- bzw. unfallbedingten Gründen oder Tod eines nahen Angehörigen vorzeitig beendet werden muss.

Wenn Sie lediglich eine Reiserücktrittversicherung haben, endet dieser Vertrag mit Reiseantritt.

Wir möchten, dass Sie Ihren Urlaub unbeschwert genießen können.

Melden Sie sich, wenn Sie Fragen haben.

 

Veröffentlicht am:

Hilf Dir selbst – mit der Versicherung gegen Elementarschäden!

Sparen Sie noch am Elementar-Schutz in Ihrer Wohngebäude- und Hausratversicherung?Donnerwetter! Das kann teuer werden. Denn Schadenersatz am eigenen Hab und Gut ist bei Naturkatastrophen generell keine staatliche Sozialleistung. Die Bundesländer fordern daher für alle Haushalte, die sich gegen Elementarschäden versichern können, eine private Absicherung. Fehlt dieser Vorsorge-Schutz, gibt es zukünftig für „Elementar-Sparer“ kein Geld mehr aus der Staatskasse.

Entsprechende Aufklärungs-Kampagnen gibt es schon in:

Bayern

Niedersachsen

Sachsen

Eigeninitiative hat Oberwasser

Starkregen und Überschwemmung kann heute jeden in Deutschland treffen – unabhängig davon, ob Flüsse oder Gewässer in unmittelbarer Nähe sind.

Mit dem Einschluss der erweiterten Elementarschaden-Versicherung schützen Sie sich als Hausbesitzer oder Mieter finanziell gegen Schäden durch Unwetter und Naturgewalten, wie:

  • Überschwemmung und Rückstau,
  • Erdbeben, Erdsenkung und Erdrutsch,
  • Schneedruck und Lawinen

Schließen Sie deshalb jetzt die erweiterte Elementarschaden-Versicherung in Ihre Wohngebäude- und Hausratversicherung mit ein. Dann ist Ihr Hab und Gut vor Naturgefahren bestens gewappnet und Sie erfüllen gleichzeitig die staatliche Aufforderung nach privater Eigenvorsorge.

Ich berate Sie gern. Denn eine individuelle Lösung lässt sich nur in einem persönlichen Beratungsgespräch finden.

Lassen Sie uns einen Termin vereinbaren.

 

Veröffentlicht am: